FAQ HydroSanta®Fragen & Antworten

Hast du Fragen zu HydroSanta® Vaginalgel? Hier haben wir die meistgestellten Fragen zusammengefasst. Deine Frage ist nicht dabei? Kein Problem! Schreibe uns gerne unter info@gynial.com und wir werden deine Frage schnellstmöglichst beantworten.

FAQ HydroSanta® Produktinformationen

HydroSanta® Vaginalgel ist in unserem Onlineshop und in jeder österreichischen Apotheke erhältlich.

Bei HydroSanta® Vaginalgel handelt es sich um eine Kombination aus Hyaluron- und Milchsäure.

Ja, die Wirksamkeit von HydroSanta® Vaginalgel wurde in einer Studie geprüft.

HydroSanta® Vaginalgel wurde in Österreich entwickelt und wird in Deutschland produziert.

Ja, HydroSanta® ist hormonfrei.

Ja, HydroSanta® ist frei von Duftstoffen, sowie von Parabenen.

Es handelt sich bei HydroSanta® Vaginalgel um ein farbloses hochviskoses Gel.

FAQ HydroSanta® Wirkstoffe

Nach dem Auftragen des Gels kann in seltenen Fällen vorübergehend ein leichtes Brennen auftreten. Falls diese Reaktion bei sehr trockener, empfindlicher Vaginalschleimhaut länger bestehen bleibt, sollten Sie HydroSanta® Vaginalgel nicht weiterverwenden. Wenn Sie andere unangenehme Wirkungen beobachten, wird eine Konsultation einer Ärztin/eines Arztes empfohlen.

Zur Stabilisierung und Aufrechterhaltung des natürlich sauren pH-Werts der Scheide.

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil unseres Bindegewebes und gehört zu den stärksten wasserbindenden Molekülen der Natur. Durch die Fähigkeit sehr gut Wasser zu speichern, bietet Hyaluronsäure eine anhaltende Befeuchtung.

FAQ HydroSanta® Anwendung

Es ist nicht bekannt, ob bei gleichzeitiger Anwendung von HydroSanta® und Kondomen die Reißfestigkeit und deren Schutzfunktion beeinträchtigt wird.

Ja, HydroSanta® Vaginalgel kann den Geschlechtsverkehr erleichtern, falls dieser aufgrund der Scheidentrockenheit Schmerzen verursacht. Bei starken Beschwerden sollte jedoch eine Ärztin/ein Arzt konsultiert werden.

Es wurden keine Studien diesbezüglich durchgeführt. HydroSanta® Vaginalgel sollte in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit einer Ärztin/einem Arzt angewandt werden.

Bei Beschwerden im Scheideneingang und im äußeren Intimbereich wird das Gel je nach Bedarf, auch mehrmals täglich, mit einem sauberen Finger aufgetragen und verteilt.

Bei akuten Symptomen: Bei akuten Symptomen wird eine tägliche Anwendung über 7-10 Tage empfohlen. Nach Abklingen der Symptome genügt zur Aufrechterhaltung der Befeuchtung eine Anwendung jeden 3. Tag bzw. eine Anwendung nach Bedarf.

Ja, HydroSanta® Vaginalgel ist zur innerlichen und äußeren Anwendung gedacht.

HydroSanta® Vaginalgel wird angewendet zur Linderung und Vorbeugung von Beschwerden durch Trockenheit in der Scheide und im äußeren Intimbereich wie Juckreiz, Brennen oder Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.

Führe dazu einen Gelstrang von ca. 2 cm Länge mit einem sauberen Finger ein und verteile das Gel in der Scheide. Verwende, wenn nötig einen Wäscheschutz.

Gynial GmbH  |  Ungargasse 37/4/1 | A-1030 Wien  |  01 890 14 54  |    01 890 14 54 - 15  |    info@gynial.com