Herzlich willkommen

 

Scheidentrockenheit. Viele Ursachen.

Scheidentrockenheit kann in jedem Alter auftreten und bleibt meist ein Tabuthema.
Mit trockener Scheide fühlen wir uns nicht wohl, das kann sich auch auf die Partnerschaft negativ auswirken. Dieser Verlust an Feuchtigkeit der Vaginalschleimhaut wird oft durch Östrogenmangel ausgelöst, es können aber auch andere Ursachen dafür verantwortlich sein:

 

  • hormonelle Veränderungen während und nach der Menopause
  • Umstellung des Hormonhaushalts nach einer Entbindung oder in der Stillzeit
  • Einnahme von Hormonpräparaten
  • während und nach einer Krebsbehandlung (Chemotherapie)
  • Stress unterschiedlichster Ursachen
  • unzureichend eingestellter Bluthochdruck

Als Folgeerscheinung kann es zu einer trockenen Scheide und zu einer Störung des natürlichen, sauren pH-Wertes kommen.
 


! Diese Beschwerden können die Lebensqualität stark beeinträchtigen und unbehandelt zu chronischen Entzündungen führen. Zudem nimmt die Infektionshäufigkeit zu.

 

Typische Symptome

  • Brennen / Juckreiz / Entzündungen
  • ausgeprägtes Trockenheitsgefühl der Scheide
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Risse in der Vaginalschleimhaut

 

Was können Sie tun?

Mit Premeno Duo Vaginalzäpfchen und dem Hyalofemme Vaginalgel bieten wir Ihnen zwei langjährig erprobte Produkte zur Behandlung von Scheidentrockenheit. 


  • Auf Facebook teilen
  • Google+ teilen
  •  
  •  
     
ialuxid Logo INTIMINA Logo balance activ Logo Gynial Logo

Gynial GmbH

1170 Wien, Hernalser Gürtel 1
Telefon: +43 (0)1 890 14 54
Fax: +43 (0)1 890 14 54 - 15
Mail: info@gynial.com
Gesellschaft m.b.H
UID: ATU64718906
FN 288416 t, Handelsgericht Wien
Kammer: Wirtschaftskammer Wien
Positive SSL Siegel
Gynial Online Shop Bezahlmethoden