Herzlich willkommen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB).
GYNIAL GMBH. VERTRIEB VON WAREN IM ONLINE SHOP.

 Stand 2013

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der GYNIAL GmbH (in der Folge „GYNIAL“) und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese können vom Kunden abgespeichert oder ausgedruckt werden. Als Kunden gelten ausschließlich Konsumenten im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes (KSchG). Im Rahmen dieses Service werden ausschließlich Konsumenten im genannten Sinne beliefert.

Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt GYNIAL nicht an und diese werden nicht zum Vertragsinhalt, es sei denn, GYNIAL hat den abweichenden Bedingungen ausdrücklich durch schriftliche Bestätigung zugestimmt. Für das Erfordernis der Schriftlichkeit ist eine Annahme auf elektronischem Wege (E-Mail, Telefax) ausreichend.

Der Kunde erklärt ausdrücklich, diese Website nur im Rahmen der dafür vorgesehenen Nutzung zu verwenden. Rechtsmissbräuchliche Verwendung der Website, wie unbefugte Manipulationen, unrichtige Angabe von Daten, unbefugte Angabe von Daten dritter Personen etc. führen zu Ersatzansprüchen von GYNIAL gegen den Kunden hinsichtlich des uns aus der missbräuchlichen Verwendung entstandenen Schadens.

 

§ 2 Vertragspartner und Medieninhaber

Anbieter und Vertragspartner des Kunden ist die

GYNIAL GmbH

mit dem Geschäftssitz Hernalser Gürtel 1, 1170 Wien
Firmenbuchnummer: 288416t
Handelsgericht Wien
UID-Nr: ATU64718906
T: +43 (0)1 890 14 54
E-Mail: shop@gynial.com

 

§ 3 Vertragsabschluss und Korrekturmöglichkeit

Die Bestellung stellt ein Angebot an GYNIAL zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. GYNIAL ist berechtigt, Angebote ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Hierüber ist der Kunde zu verständigen.

Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit * gekennzeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Fehlen Angaben oder kann GYNIAL die Bestellung aus sonstigen Gründen nicht an das Lager weiterleiten, erhält der Kunde eine Fehlermeldung per E-Mail.

Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren. Unterstützende Detailinformationen erhält der Kunde direkt im Zuge des Bestellvorganges. Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, wird der Kunde darüber durch ein Infofenster „Ihre Bestellung ist abgeschlossen und wurde erfolgreich versendet“ benachrichtigt.

Wenn der Kunde eine Bestellung bei www.gynial.com/shop, www.gynial.com, www.gynial.at, www.cellea.atwww.cellea.org, www.cellea.de bzw. www.ovularing.at aufgibt, erhält er von GYNIAL eine E-Mail an die von ihm bekanntgegebene Adresse, die den Eingang der Bestellung bestätigt. Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebots durch GYNIAL dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung eingegangen ist.

Die Darstellung der Produkte im Online Shop stellt keine rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Bestellung senden" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

Sollte aus von GYNIAL nicht zu vertretenden Gründen die Versendung einer vom Kunden bestellten Ware nicht möglich sein, so wird diese in der Versandbestätigung nicht angeführt. Über Waren, die in der Versandbestätigung nicht enthalten sind kommt kein Kaufvertrag zustande. Eine Ausführung des Auftrages erfolgt jedenfalls innerhalb eines Zeitraumes von 30 Tagen ab Bestellbestätigung. Sollte GYNIAL dies nicht möglich sein, so wird der Kunde hierüber unverzüglich per E-Mail informiert.

 

§ 4 Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

§ 5 Rücktrittsrecht

Kunden, die Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes oder ähnlicher Gesetze in ihren jeweiligen Wohnsitzstaaten sind, können binnen einer Frist von 14 Kalendertagen von ihrer Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen zurücktreten.

Die Rücktrittsfrist beginnt, sobald der Kunde die Ware übernommen hat. Der Tag der Übernahme wird in den Fristenlauf nicht einbezogen. Samstage, Sonn - und Feiertage zählen zur Berechnung der Frist mit. Zu Wahrung der Rücktrittsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Rücktrittserklärung bzw. die Rücksendung der Ware.

Rücktrittserklärungen bzw. Warenrücksendungen sind grundsätzlich an Gynial GmbH, Gablenzgasse 11/III, 1150 Wien zu senden. Im Falle eines wirksamen Rücktritts sind die wechselseitig erbrachten Leistungen zurückzustellen. Die Ware ist vom Kunden in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand zurückzusenden. Nachweislich vom Kunden beschädigte oder teilweise oder zur Gänze verbrauchte Ware wird von GYNIAL nicht zurückgenommen und der Kunde erhält hierfür das geleistete Entgelt nicht erstattet.

Die Rücksendung der Ware an GYNIAL durch den Kunden im Falle eines Rücktrittes ist für den Kunden kostenlos.

Kein Rücktrittsrecht besteht für Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde.

 

§ 6 Lieferungen

Die Lieferung der Ware erfolgt ausschließlich an die vom Kunden bekanntgegebene Lieferadresse. Erfüllungsort ist die vom Kunden bekanntgegebene Zustelladresse.

Sofern GYNIAL während der Bearbeitung einer Bestellung davon Kenntnis erlangt, dass die vom Kunden bestellten Produkte nicht verfügbar sind, so wird der Kunde über diesen Umstand schriftlich per E-Mail informiert.

Soweit eine Lieferung an den Kunden nicht möglich ist, weil der Kunde nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Kunden mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

Zum Zwecke einer einwandfreien und raschen Abwicklung wird der Kunde ersucht, die Ware unmittelbar nach Erhalt zu öffnen und auf ihre Vollständigkeit und auf etwaige Beschädigungen hin zu überprüfen. Wir ersuchen, allfällige Reklamationen so schnell wie möglich an die unter § 2 dieser AGB bezeichnete Kontaktadresse bei GYNIAL zu richten. Dieser Absatz ist ein Ersuchen an den Kunden und schmälert die dem Kunden zustehenden Gewährleistungsrechte nicht.

 

§ 7 Preise

Die Lieferung der Waren erfolgt zu den am Tag der Angebotsstellung durch den Kunden gültigen, auf den Websites www.gynial.com/shop, www.gynial.com, www.gynial.at, www.cellea.at, www.cellea.org, www.cellea.de bzw. www.ovularing.at angegebenen Preisen in Euro. Der Preis setzt sich zusammen aus dem Auftragswert, den Versandkosten sowie der geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer.

 

§ 8 Fälligkeit und Zahlung

Der Kunde verpflichtet sich zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises mittels Vorauszahlung, Nachnahme oder PayPal bereits bei Abgabe der Bestellung. Eine Zahlung auf Rechnung ist grundsätzlich ausgeschlossen.

 

§ 9 Aufrechnung

Eine Aufrechnung durch den Kunden ist nur möglich, wenn seine Gegenansprüche gerichtlich festgestellt wurden oder durch GYNIAL anerkannt wurden.

 

§ 10 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung aller Waren aus derselben Bestellung bleibt die Ware im Eigentum von GYNIAL.

 

 § 11 Mietsachen (gilt derzeit nur für OvulaRing Lesegerät)

a)     Im Falle der Miete eines Gerätes hat der Kunde alle Obliegenheiten, die mit dem Besitz, Gebrauch und Erhalt der Mietsache verbunden sind, insbesondere die Pflege- und Bedienungsanleitung zu beachten und zu befolgen. Das Lesegerät ist sorgsam zu behandeln.

b)     Der Kunde haftet für alle Schäden an der Mietsache, welche im Mietzeitraum durch ihn oder durch Dritte entstehen. Den Schaden des zufälligen Untergangs und der zufälligen Beschädigung trägt der Kunde. Für den Fall eines Totalschadens hat der Kunde den vollständigen Kaufpreis für das Gerät zu entrichten.

c)      Der Kunde ist verpflichtet jeden Schaden an der Mietsache sofort zu melden und kenntlich zu machen. Wird das Lesegerät nicht in ordnungsgemäßen Zustand zurückgegeben, hat der Kunde den vollständigen Kaufpreis für das Gerät zu entrichten.

d)     Der Kunde hat, soweit nicht anders vereinbart, auf seine Kosten das Lesegerät nach Ablauf des vereinbarten Mietzeitraumes unverzüglich zurückzugeben. Bei verspäteter Rückgabe wird der Mietzins entsprechend nachberechnet.

 

§ 12 Datenverarbeitung

a)     Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung:
Die angegebenen Daten werden von GYNIAL zur Vertragserfüllung, Verrechnung, Geltendmachung der Vertragsansprüche, für Zwecke des Kundenservice und zur Versendung von Werbeemails gespeichert und verarbeitet. Der Kunde stimmt darüber hinaus dem Erhalt von Nachrichten von GYNIAL über deren Produkte, aktuelle Angebote und sonstige unternehmensbezogene Informationen mittels Werbe-E-Mails, insbesondere Newsletter zu.

b)     Widerrufsrecht:
Der Kunde hat jederzeit das Recht, seine Zustimmung zur Datenverarbeitung sowie jene zum Erhalt von Werbe-E-Mails durch Zusendung einer E-Mail an die Adresse shop@gynial.com ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

 

§ 13 Gewährleistung

Sollte die Ware mangelhaft sein, so ist GYNIAL nach Wahl des Kunden zur Beseitigung des Mangels oder zur Lieferung einer neuen, mangelfreien Ware verpflichtet. Die Gewährleistung besteht für die Dauer von 24 Monaten, wobei der Kunde nach 6 Monaten zu beweisen hat, dass der Mangel schon zum Zeitpunkt der Übergabe vorlag. GYNIAL ist jedoch berechtigt, die gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten durchgeführt werden kann und wenn die andere Art der Nacherfüllung keine erheblichen Nachteile für den Kunden mit sich bringen würde. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, kann der Besteller nach seiner Wahl den Rücktritt vom Vertrag erklären oder eine Minderung des Kaufpreises verlangen.

 

§ 14 Schadenersatz

Schadenersatzansprüche in Fällen von leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden sowie Produkthaftungsansprüchen.

 

§ 15 Rechtswahl

Die Vertragsbeziehung und sämtliche Ansprüche daraus unterliegen der Rechtsordnung der Republik Österreich unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

§ 16 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als lückenhaft erweisen.

  • Auf Facebook teilen
  • Google+ teilen
  •  
  •  
     
ialuxid Logo INTIMINA Logo balance activ Logo Gynial Logo

Gynial GmbH

1170 Wien, Hernalser Gürtel 1
Telefon: +43 (0)1 890 14 54
Fax: +43 (0)1 890 14 54 - 15
Mail: info@gynial.com
Gesellschaft m.b.H
UID: ATU64718906
FN 288416 t, Handelsgericht Wien
Kammer: Wirtschaftskammer Wien
Positive SSL Siegel
Gynial Online Shop Bezahlmethoden